Symbol sym_berger_kirche.gif Symbol sym_k_ob.gif Symbol sym_kreuz_kapelle.gif
logo_gg.gif bu_s_end.gif

Die Eschbacher Klippen


Attraktionen
Bei den Eschbacher Klippen handelt es sich um einen Quarzit-Felskamm von 60 m Länge und 17 m Höhe. Auf der Südseite sieht man fast täglich Gruppen von Kletterern mit entsprechender Ausrüstung in der Felswand trainieren. Wesentlich einfacher gelangt man aber über einen kleinen Pfad auf der Nordseite auf die Klippen.

foto klippen_40.jpg   Die Eschbacher Klippen
Südseite

© Foto 2004

Eine Hinweistafel gibt Auskunft über die Entstehung:

Die Eschbacher Klippen sind Teil des Usinger Quarzgangs, der im Gelände über eine Länge von 6 km verfolgt werden kann. Die Mächtigkeit des Gangs beträgt bis zu 80 m, d.h. er ist wesentlich breiter als die hier zu sehenden Felsen. Entlang einer Störung stießen heiße wässrige Lösungen auf, aus denen zunächst das Mineral Schwerspat (BaSO4) ausgeschieden wurde. Der Schwerspat wurde später durch das Mineral Quarz (SiO2) ersetzt. Die schwarzen und braunen Abscheidungen auf Spalten und Klüften bestehen aus Eisen- und Manganoxiden/hydroxiden. Der Gang entstand vor etwa 270 Millionen Jahren, d.h. er ist jünger als die Gebirgsbildung des Taunus vor etwa 320 Millionen Jahren. Durch die hohe Verwitterungsbeständigkeit von Quarz ist der Gang im Gelände häufig als Wölbung zu erkennen, die beständigsten Bereiche des Ganges sind als Felsen erhalten.

foto klippen_60.jpg   Auf den Eschbacher Klippen
© Foto 2004
Preise
Frei zugängliches Gelände.
Essen
Es gibt hier keine Einkehrmöglichkeit. Das Picknick sollte man schon selbst mitbringen. Auf der Wiese bei den Klippen ist reichlich Platz. Ein paar wackelige Bänke gibt es auch.
foto klippen_44.jpg   Die Nordseite der Eschbacher Klippen
Spiel- und Picknickwiese

© Foto T. Stricker
Besichtigungsdauer
Wer die Klippen nur bestaunen und an der einfacheren Nordseite kurz besteigen möchte kann das in 1 Stunde erledigen.
Daneben gibt es noch zwei Rundwanderwege mit 4 km oder 7 km Länge, die am Parkplatz starten und durch unterschiedliche Symbole ausgewiesen sind.
Wetter / Kleidung
Der Jahreszeit angepaßte Kleidung. Festes Schuhwerk, um in den Felsen ein wenig hin und her zu klettern, ist unbedingt anzuraten. Bei Regen sollte man von einem Besuch der Felsen absehen.
Anfahrt
Man fährt über die B 8 Richtung Königstein, hinter Bad Camberg geht es links ab Richtung Usingen, nach 8 km an der Tenne links ab auf die B 275 weiter bis Usingen. In Usingen folgt man der Beschilderung "Weilburg" und dann "Eschbach". Man fährt durch Eschbach und findet 800 m hinter dem Ort auf der linken Seite einen Waldparkplatz. Zu den Eschbacher Klippen geht es auf der anderen Straßenseite, gut beschildert ca. 500 m über einen Waldweg.
Für die 42 km von Oberbrechen bis zu den Eschbacher Klippen benötigt man etwa 40 Minuten.
Link
Kein Link bekannt.


bu_start.gif bu_impre.gif bu_stich.gif bu_abisz.gif bu_ausfl.gif bu_s_anf.gif